Wir weichen aus!

Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse werden wir am Wochenende nach streitau ausweichen! Hier die neuen und aktuellen Spielinformationen!

1⃣ Samstag Spiel auf dem Hartplatz um 14 Uhr
FCE Münchberg 1 gegen die Saas Bayreuth

2⃣ Sonntag Spiel auf den Hartplatz um 15 Uhr
FCE Münchberg 2 gegen Froschbachtal 2

Auftakt nach der Winterpause

BSC Saas Bayreuth kommt als Favorit

Nach einer langen Winterpause ist für dieses Wochenende wieder einmal ein kompletter Spieltag angesetzt, es wird sich zeigen, ob er angesichts der Witterungsbedingungen auch vollständig abgewickelt werden kann. Seit Anfang November, als zum letzten Mal alle Mannschaften der Bezirksliga Oberfranken Ost im Einsatz waren, konnten nur ganz vereinzelt Partien durchgeführt werden – und diese in der Regel in der klimatisch günstiger gelegenen Region Kulmbach/Bayreuth. Dennoch haben sich trotz einer nur geringen Anzahl von absolvierten Begegnungen durchaus gravierende Veränderungen ergeben, wobei diese allerdings nicht sportlich bedingt waren, sondern im Zusammenhang mit dem FC Trogen und seinem Akteur Daniel Micklisch zu suchen sind. Der unberechtigte Einsatz dieses Akteurs führte dazu, dass der 1. FC Trogen, der sich nach einem eher durchwachsenen Saisonstart bis an die Tabellenspitze durchgesetzt hatte, aufgrund von Sportgerichtsurteilen in die Abstiegsregion durchgereicht wurde. Gleichzeitig konnte der SV Mistelbach davon am meisten profitieren und sich nun selbst an die Tabellenspitze setzen.

„Auftakt nach der Winterpause“ weiterlesen

Heimspielvorschau

FCCreußen

Der 1. FC Creußen zuletzt im Aufwärtstrend

Nach wie vor ist die Tabellensituation der Bezirksliga Oberfranken Ost aufgrund der sehr unterschiedlichen Anzahl der ausgetragenen Partien sehr unübersichtlich. Während die 2. Mannschaft des TSV Neudrossenfeld bereits 23 Begegnungen absolviert hat und damit fast im Soll der Spielplanung liegt, haben andere Teams wie der 1. FC Trogen, der ATS Kulmbach und auch Thiersheim bis jetzt erst 20 Spiele absolviert.

Stadionheft_04_2017_cover

Es bleibt abzuwarten, wie die Terminplaner hier rechtzeitig vor den letzten Begegnungen einen Gleichstand herstellen können. Unabhängig davon scheinen die ersten beiden Tabellenplätze für Mannschaften, die in Richtung Landesliga blicken, vergeben. Allerdings hat der BSC Saas Bayreuth zuletzt etwas an Souveränität verloren, denn nach der Niederlage auf eigenem Gelände gegen unser Team ist der lange Zeit sichere Vorsprung geschmolzen wie Schnee in der Frühlingssonne, und der Zweitplatzierte SV Friesen kann sich wieder etwas Hoffnungen ausrechnen.

„Heimspielvorschau“ weiterlesen

Heimspielvorschau

TuSSchauenstein

Ein Derby unter scheinbar klaren Voraussetzungen

Nach wie vor ist die Tabellensituation der Bezirksliga Oberfranken Ost aufgrund der sehr unterschiedlichen Anzahl ausgetragenener Partien sehr unübersichtlich. Während die 2. Mannschaft des TSV Neudrossenfeld nur noch sieben Begegnungen zu absolvieren hat, haben andere Teams wie der 1. FC Trogen oder der ATS Kulmbach bis zum Finale noch zehn Partien vor sich.

Cover_03_2017

Seltsamerweise wurde jedoch gerade beim ATS Kulmbach die bereits zweimal abgesetzte Partie gegen den TSV Thiersheim am heutigen Spieltag zum dritten Mal abgesetzt, ein neuer Termin ist aktuell nicht terminiert. Die Bierstädter geben übrigens bereits in der nächsten Woche ihre Visitenkarte hier auf der Platzanlage ab, der Gastgeber hat damit innerhalb von acht Tagen bereits die dritte Partie zu bestreiten.

„Heimspielvorschau“ weiterlesen

Heimspielvorschau

Der Gastgeber will den Schwung nach dem Auswärtserfolg mitnehmen

Erneut mussten am letzten Spieltag mehrere Partien aufgrund der Witterungsverhältnisse ausfallen. Zunehmend verzerrt die unterschiedliche Anzahl von Spielen die Tabellensituation, denn neben einer ganzen Anzahl von Mannschaften mit erst 18 Begegnungen hat die zweite Mannschaft des TSV Neudrossenfeld als einziges Team die dem 21. Spieltag entsprechende Anzahl absolviert.

Cover_02_17

Der letzte Spieltag brachte insgesamt daher nur wenig Veränderungen auf den Positionen, auch die Ergebnisse waren weitgehend nicht überraschend, wenn man einmal vom Erfolg des abstiegsbedrohten ZV Thierstein beim vor der Saison als Meisterschaftskandidat gehandelten ATS Kulmbach absieht. Nicht ganz erwartet vielleicht auch der Erfolg unserer Mannschaft bei der SG Regnitzlosau, ein wichtiger Erfolg, da er den Abstand zu den Relegationsplätzen weiter anwachsen ließ.

„Heimspielvorschau“ weiterlesen