Die ersten Stimmen zur Relegation

Die FCE-Redaktion sammelte bereits die ersten Reaktionen zur Relegation:

Samstag 26.05.2018 15:00 Uhr (in Helmbrechts)
ATSV Münchberg-Schlegel – FC Eintracht Münchberg 2

Christian Altrichter (Kapitän FCE2):
„Wir freuen uns riesig auf die Relegation und auf dieses Derby. Der ATSV ist der klare Favorit, aber wir haben nichts zu verlieren und werden unser Bestes geben. Ich hoffe auf zahlreiche Unterstützung und auf eine große Zuschauerkulisse.“

 

 

Stefan Hofmann (Spielleiter FCE 2):
„Unsere  junge Mannschaft spielt einfach eine geile Saison und kann dies jetzt mit der Relegation krönen. Das Derby hat natürlich Brisanz. Aber wir haben keinen Druck und können unbeschwert aufspielen. Die Jungs sollen es einfach nur geniessen und zeigen, was sie können.“

Am Samstag wird Helmbrechts von Münchberg belagert

Das Stadtderby zu Gast in Helmbrechts

Der Gegner in der Relegation zur Kreisliga steht fest. Auf der heutigen Besprechnung in Erkersreuth kam es zur Auslosung. Viele habe es schon befürchtet, nun ist es Fakt: Es kommt zum Stadtderby zwischen dem FCE und dem ATSV. Austragungsort ist die Frankenwaldsportstätte in Helmbrechts. Gespielt wird am kommenden Samstag, 26.05.2018 um 15:00 Uhr.

Hier die Partien der 1.Runde zur Kreisliga im Bereich Nord:

Samstag 26.05.2018 15:00 Uhr (in Helmbrechts)
ATSV Münchberg-Schlegel – FC Eintracht Münchberg 2

Samstag 26.05.2018 18:00 Uhr (in Förbau)
1.FC Stammbach – SpVgg Faßmannsreuth

Die beiden Sieger treffen in der nächsten Runde am Mittwoch 30.05.2018 um 18:30 Uhr aufeinander. Der Ort steht noch nicht fest. Die Verlierer bleiben bzw. steigen in die Kreisklasse ab !!!

Pfingstfest war ein voller Erfolg

Am Sonntag, den 20.05.2018 veranstaltete unsere Jugend zum ersten Mal ein Pfingstfest. Bei herrlichen Sonnenschein kamen hunderte von Besucher auf die FCE-Sportanlage, um gemeinsam ein paar schöne Stunden miteinander zu verbringen. Das Fest begann ab 11:00 Uhr und fand seinen Höhepunkt mit den Benefizkonzert von „Bolle und Goller“ sowie „Gery Gerspitzer“,  die für tolle Stimmung sorgten. Der Eintritt war frei. Ein besonderer Dank gilt den drei Musiker, die sich kostenlos für die die FCE-Jugend zur Verfügung stellten und den Tag unvergesslich machten. Bis in die Abendstunden war das Fest sehr gut besucht und fand reichlich Resonanz, so dass die Verantwortlichen das Fest im nächsten Jahr wiederholen möchten.

Vielen Dank an die Organisatoren und den fleißigen Helfern, die sich ausgezeichnet um das Wohl der Besucher gekümmert  und sich dafür eine riesiges Kompliment verdient haben.

 

Bei der Bäckerei Jürgen Roßner bedanken wir uns für die großzügige Spende der Backwaren. Vielen Dank!

 

Harry Hirsch